Es muss in unserem Ort endlich etwas passieren!

Veröffentlicht am Autor Marven RiesHinterlasse einen Kommentar

SPD Wixhausen appelliert an grün-schwarze Stadtregierung

Vor kurzem wurde der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt über den aktuellen Sachstand zu den Voruntersuchungen für eine städtebauliche Entwicklung auf den Feldern zwischen Wixhausen und Arheilgen durch eine schriftliche Vorlage informiert. Unter anderem ging es dabei auch um die angedachte Verlagerung des Straßenbahndepots nach Wixhausen. Der Inhalt der Vorlage ist dabei relativ unspektakulär – man befindet sich weiterhin in der Prüfung. Wichtiger als das was drinsteht ist aber möglicherweise das was nicht drin steht: Von einer besseren ÖPNV Anbindung des Stadtteils Wixhausen wird nämlich mit keinem Wort gesprochen. Zumindest nach diesem Sachstandsbericht wird da offenbar nichts geprüft. Das ist sehr verwunderlich, wenn man weiß, wie lange solche Streckenplanungen im ÖPNV normalerweise dauern. Am Ende steht das neue Depot inmitten eines Industriegebiets – dort wo ehemals Felder für die Landwirtschaft und
Wiesen zur Naherholung lagen und die Wixhäuserinnen und Wixhäuser dürfen im Fluglärm den ausfahrenden Straßenbahnen zuschauen, wie sie die ganze Stadt mit modernem ÖPNV versorgen – nur eben Wixhausen nicht.


Zugegeben, ein bisschen Polemik ist bei diesem Bild dabei, trotzdem passt es sich leider sehr gut in die Art und Weise ein, wie Wixhausen seit Jahren durch die Stadtregierung behandelt wird. Wiederholt hatte die SPD Wixhausen in der Vergangenheit gefordert, dass
in Zusammenarbeit zwischen den städtischen Ämtern und den Bürgerinnen und Bürgern ein Plan für unseren Ort entwickelt werden muss. Ähnlich wie in Arheilgen, wo für viele Millionen ein attraktiver Ortsmittelpunkt und eine deutlich verbesserte ÖPNV Anbindung gestaltet wurde, müsste auch in die Stadtentwicklung ganz im Norden planvoll und trotzdem kräftig investiert

Leider stießen diese Vorschläge immer wieder auf taube Ohren. Wir möchten deshalb noch einmal mit aller Deutlichkeit an die grün-schwarze Stadtregierung appellieren: Werden Sie endlich aktiv! In Wixhausen sterben immer mehr Geschäfte, die Infrastruktur dünnt in allen Bereichen immer weiter aus. Statt auf unseren und den Arheilger Feldern und Wiesen weitere Gewerbegebiete für Darmstadt zu planen, sollten Sie lieber einen Plan entwickeln, wie die Lebensqualität in Wixhausen nachhaltig gesichert werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.